LIVE-Stream on Facebook:


 

 __________________________________________________________________________________________________________

 

50x50x50 Freiräume präsentiert Werke zeitgenössischer Südtiroler Künstlerinnen und Künstler.

Sie sind die Protagonisten der Ausstellung. Die Freiräume nutzend sind ihre Themen die Themen der Ausstellung.

 

 

50X50X50 Freiräume zeigt aktuelle Kunst wichtiger, zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler, die im besonderen Masse mit Südtirol verbunden sind. Ob hier geboren, hier oder im Ausland lebend oder neu beheimatet, als bestausgebildete Künstler mit professionellem Anspruch und weit verzweigter Ausstellungstätigkeit nutzen sie alle Ausdrucksformen eines modernen, kosmopolitischen Kunstschaffens.

 

Mit Werken von großer Strahlkraft und gedanklicher Tiefe verwandeln über 50 Teilnehmer den militärischen Zweckbau der Festung Franzensfeste den ganzen Sommer 2019 über in ein Kunstfest. Ihre künstlerischen Visionen ermöglichen einen fundierten Überblick über das Kunstschaffen Südtirols.

 

Am Wiener Secessionsgebäude steht in Großbuchstaben:

„DER ZEIT IHRE KUNST - DER KUNST IHRE FREIHEIT“.

Jede Zeit bringt ihre besondere Kunst hervor,

wenn sie sich in Freiheit entwickeln kann.

 

 

50X50X50 Freiräume, die fünfte Ausgabe der Biennale 50x50x50 Art Südtirol in der Festung Franzenfeste, die zur wichtigsten und meistgesehenen Ausstellung zeitgenössischer Kunst Südtirols geworden ist, verteidigt die Freiheit der Kunst. Gibt ihr jene Freiräume, die sie zum Atmen braucht.

 

 


 

Hartwig Thaler hat die Idee und das Konzept 50x50x50 FREIRÄUME entworfen und ist ihr Künstlerischer Leiter: www.hartwigthaler.de

Träger der Ausstellung 50x50x50 FREIRÄUME sind das Landesmuseum Festung Franzensfeste und der Verein Oppidum Franzensfeste.   

 

 

L’idea della mostra  50x50x50 SPAZI LIBERI è stata concepita da Hartwig Thaler, che ne è il direttore artistico: www.hartwigthaler.it

La mostra 50x50x50 SPAZI LIBERI verrà realizzata in collaborazione con il museo provinciale Forte di Fortezza e con l’associazione Oppidum di Fortezza.